WAS IST EINE EINZELOBJEKTVERSICHERUNG UND WANN BENÖTIGE ICH SIE?

Einzelobjektversicherungen lohnen sich sowohl für selbstständige, wie auch für angestellte Architekten / Ingenieure.

CALL-BACK

Unser kostenloser Rückrufservice: Tragen Sie im Formular Ihre Rufnummer ein und klicken Sie auf den CALL-BACK Button. Sie werden sofort von einem unserer Kooperationspartner zurückgerufen!

    (Montag - Freitag 9.00 - 17.00Uhr)

VFA EINZELOBJEKTVERSICHERUNG

Bei Bauvorlageprojekten oder bei Forderung des Auftraggebers nach einem Nachweis einer eigenständigen Versicherung für das Objekt, kommt die Einzelobjektversicherung zum Zuge.

Diese Versicherungsart eröffnet die Möglichkeit für ein Objekt / Projekt einen eigenständigen Vertrag abzuschließen. Ferner wird dadurch auch dem Angestellten die Möglichkeit an eigenständigen Projekten teilzunehmen geboten, da das Planungsrisiko über die Objekthaftpflicht abgesichert ist.

Dies hat vor allem den Vorteil, wenn die Größenordnung und das damit verbundene Schadenspotenzial überproportional ist und es eine übermäßige Belastung für die durchlaufende Berufshaftpflicht darstellen könnte. Deckungs- und Haftungssummen können dabei projektbezogen und nach eigenen Wünschen gestaltet werden.

Ebenso bietet sich die objektbezogene Haftpflichtversicherung für alle diejenigen an, die z.B. neben einer Angestelltentätigkeit in Eigenregie kleinere Bauvorhaben realisieren. Dies ist kostengünstiger als eine Jahresversicherung.

Die Beitragshöhe, die einmalig von Ihnen zu zahlen ist, berechnet sich aus der Höhe der Bausumme, dem Honorar- und Leistungsumfang, der Versicherungssumme und der von Ihnen festgelegten Selbstbeteiligung.

So sind Sie bei jedem Projekt auf der sicheren Seite.

Kontaktieren Sie uns für Ihre individuelles Angebot.